Archiv der Kategorie: Käse und Milch

Milch und Milchverarbeitung in Vorgeschichte und Antike

1. Kulturgeschichtliche Anfänge und physiologische Voraussetzungen des Milchkonsums Die Anfänge des Milchkonsums und der Milchverarbeitung reichen im erweiterten europäischen Kulturkreis bis in graue Vorzeit zurück. Voraussetzung für den Konsum von Milch und Milchprodukten ist in erster Linie der Beginn der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Berge – Schafe – Käse in einem multilingualen Umfeld. Betrachtungen zum Sprachatlas der Karpaten.

7. Vorbemerkungen Die montane Hirtenkultur hat auf Romanisten bereits in früher Zeit eine ganz besondere Faszination ausgeübt, erinnert sei nur an die berühmte Forderung, die Heinrich Lausberg im ersten Band seines Handbuches zur Romanischen Sprachwissenschaft aufstellt: „jeder Romanist sollte einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Die Lexeme mit der Bedeutung ‘Käse’ in der Randromania  

10. Einführung Zur Bezeichnung des Käses verfügen die meisten romanischen Sprachen (und Sprachvarietäten) über ein lateinisches Erbwort oder über eine Entlehnung aus einer Schwestersprache, wo das jeweilige Wort ein lateinisches Erbe darstellt. Aus CASEU– ‘Käse’ stammen dalm. kis, südital. casu, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch, Salamander und Schafe | Schreib einen Kommentar

Wo Österreich französisch ist:

22. Einleitung Jede*r Tourist*in oder Migrant*in aus dem „bundesdeutsch“ (wie man in Österreich sagt) sprechenden Ausland bemerkt beim Spazieren durch Wien schnell: Französische Einflüsse sind hier omnipräsent – allerdings nicht dieselben wie in Deutschland und auch nicht unbedingt diejenigen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz und Urbanität, Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Der goldene Apfel aus Kydonia

27. Ein Blick auf die Kulturgeschichte der Quitte Aus der Sicht des Botanikers ist sie ein eindeutiger Fall. Kulinarisch ist sie heute eher eine Seltenheit und führt neben Äpfeln, Birnen und Orangen ein Schattendasein. Linguistisch, insbesondere etymologisch betrachtet, handelt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch, Meer | Schreib einen Kommentar

Un allievo eccezionale per un professore più che eccezionale

Pochi tra gli attuali lettori di questo nostro contributo sapranno che tra gli studenti e collaboratori di Thomas Krefeld, negli anni tra il 2040 e il 2052, anni in cui si sarà appena introdotta nelle università europee la cosiddetta riforma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Ein Haufen alter Käse?

31. La geolinguistica e i media ieri e oggi Die sprachwissenschaftliche Forschung befindet sich in einer Übergangsphase. Ihre Rahmenbedingungen haben sich seit der medialen Revolution so grundlegend verändert, dass es notwendig ist, die etablierten Forschungstraditionen systematisch zu überdenken und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Per un approccio settoriale allo studio del mutamento lessicale nelle varietà italoalbanesi. Il campo semantico degli animali

0. Ho già avuto l’occasione di riflettere sui rapporti tra lessico comune e lessico settoriale nei processi del mutamento lessicale in ambito siculoalabanese tentando di mostrare come – diversamente da quanto avviene nelle dinamiche del contatto tra le varietà del … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Pecore e capre nell’antroponomastica popolare siciliana

35. Premessa In due significative raccolte di soprannomi – di Gerhard Rohlfs per la Sicilia e di Tullio Telmon per la comunità piemontese di Solero – viene proposta una classificazione semantica. Si tratta di una tipologia classificatoria sicuramente obiettiva e … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Käse und Milch | Schreib einen Kommentar

Insediamenti pastorali nel contesto urbano. Il caso dei „Mànnari“ di Caltavuturo, sulle Madonie

37. Gli insediamenti pastorali sulle Madonie   Per secoli la pastorizia ha rappresentato una delle principali attività economiche delle Madonie. Qui le particolari caratteristiche ambientali hanno consentito lo sfruttamento delle risorse della terra secondo precisi cicli annuali, scanditi dagli spostamenti … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berge, Käse und Milch | Schreib einen Kommentar